Zur Navigation


KH Recycling GmbH

ist seit der Übernahme der Firma Franz Hübl Schrott- & Metallhandel in 1230 Wien auf dem Weg, den Bereich
Recycling und Rohstoffgewinnung zu erneuern. Seitens der Geschäftsführung sind umfangreiche Expansionen geplant.
(Siehe dazu auch unser neuestes Projekt)

Das Werk mit dem Pressbetrieb beliefert schon seit 1958 unter anderem die VOEST.
Der Bereich Metallhandel wurde ebenfalls stark ausgebaut, das Gelände wurde komplett neu strukturiert und
eine neue Halle wurde gebaut.
Eine Anbindung an die Londoner Metallhandelsbörse (LME) garantiert dem Kunden die höchstmöglichen Einkaufspreise.

Durch Kooperationen in ganz Europa sind wir in der Lage, ein Recyclingnetz zu betreiben,
Rohmaterial in alle Teile der EU zu liefern sowie in den Rest der Welt zu exportieren.

Eine bessere Nutzung der Ressourcen und der Logistik sollen helfen,
den Gedanken der Europäischen Union fortzuführen.

Unser Unternehmen verständigt sich mit Partnern auf
Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Tschechisch,
Ungarisch, Jugoslawisch, Polnisch, Russisch und Türkisch.

Es ist nicht unwahrscheinlich, dass Sie etwas besitzen, wofür wir den Rohstoff geliefert haben.


Bildergalerie